Nerd Grundausbildung – eine Film- und Buchempfehlung

Mein erster Versuch aus dem Blogging Tal. Ich saß in der letzten Woche mal wieder in einer Beurkundung. Die Gründer waren an den schmerzverzerrten Gesichtern zu erkennen. Die Investoren schauten wissend und geschäftig. Im Grunde wollte jeder nur, dass der Termin schnell vorbei geht. Ich habe allerdings noch keinen Notartermin erlebt, in dem nicht doch noch etwas entdeckt wurde, was beim Schreiben und Verhandeln der Verträge nicht aufgefallen war.

Wie dem auch sei, begann neben mir ein gepflegtes Spiel Tic Tac Toe. “Drei gewinnt” kann man es heute wohl auch nennen. In einer kleinen Pause lehnte ich mich rüber und fragte, ob den Spielern klar sei, dass das Spiel an sich immer unentschieden ausgehen müsse. Ich schaute in fragende Gesichter.

Mir wurde sofort klar, dass es an der Nerd Grundausbildung fehlt. Jeder Nerd meiner “Generation” weiß, dass Tic Tac Toe nicht nur immer unentschieden ausgeht, sondern auch den dritten Weltkrieg verhindert – jedenfalls in dem Meilenstein der Filmgeschichte War Games – Kriegsspiele.

Nun gut. Schnell gegoogelt. Der Film ist von 1983. Ein kleiner Blick in den Eingang der Urkunde: Die Drei gewinnt Enthusiasten neben mir hatten erst Jahre später das Licht der Welt erblickt. 🙂 Doch: Ist das ein Grund, geschweige denn eine Entschuldigung? Was läuft falsch mit den jungen Leuten heute? Wie wird man heute zum Nerd? Was sind die prägenden Ereignisse, wenn es nicht Filme wie War Games – Kriegsspiele sind? Ich werde dem mal nachgehen.

Sofern Ihr in der Zwischenzeit noch Interesse an den Nerd Errungenschaften meiner Generation zeigen solltet, kann ich Euch als Ritt durch Technik, Games und Filme von “damals” das wunderbare Buch Ready Player One von Ernest Cline empfehlen.

This entry was posted in Venture Capital. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.